Welche Motorradreifen für die Piste?

Sportreifen mit Straßenzulassung sind nicht 100% glatt und verfügen über kleine Rillen.

Die Vorteile:

  • Längere Lebensdauer.
  • Geeignet für nasse Fahrbahn.
  • Praktisch, weil auch auf der Straße nutzbar.

Die Nachteile:

  • Etwas geringere Leistung.
  • Keine Auswahl bezüglich des Härtegrads.

Reine Rennreifen bieten verbesserte Performance, besseren Grip in Kurven und optimierte Agilität. Rennreifen sind in den verschiedenen Härtegraden Soft, Medium und Hard verfügbar, um sich optimal an die Fahrtbedingungen anzupassen.